101. Einsatz

In Kipfenberg brach ein Kaminbrand aus!
Nach der ersten Erkundung bestätigte sich die Lage und es wurde sofort der Bezirkskaminkehrermeister nachgefordert.
Zeitgleich wurde in jedem Stockwerk ein Trupp (2 Mann) zur Beobachtung des Kamins eingesetzt und die Drehleiter der Feuerwehr Beilngries in Stellung gebracht.
Nach Begutachtung des Bezirkskaminkehrermeisters waren keine weiteren Maßnahmen notwendig und die Einsatzstelle wurde an den Bezirkskaminkehrermeister übergeben.

Symbolbild:

Kommentieren