17. Einsatz

Einsatzkategorie:
Technische Hilfeleistung

Kurzbericht:
Verkehrsunfall auf der Autobahn (BAB) 9, mit 1 eingeklemmten Personen und 4 Verletzten

Alarmierung:
Integrierte Leitstelle Ingolstadt (ILS) mit Funkmeldeempfänger und Sirene

Einsatzstart:
06:41 Uhr

Einsatzende:
08:00 Uhr

Alarmierte Einheiten:
Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber, Polizei

Einsatzort:
Autobahn (BAB) 9, Fahrtrichtung München bei KM 437,0

Fahrzeuge am Einsatzort:
MZF, HLF, TLF, GWL+VSA

 

Ein PKW kam von der Autobahn ab, überschlug sich mehrmals und blieb auf der Seite liegen, dabei wurde eine Person von dem vollbesetzten PKW eingeklemmt!
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und übernahm bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Versorgung der 4 Insassen, die sich selbst befreien konnten. Gleichzeitig wurde die 5 eingeklemmte Person von der Feuerwehr versorgt und die Rettung mittels Rettungsspreizer und –schere vorbereitet.
Nach dem Eintreffen des Notarztes und des Rettungsdienstes an der Einsatzstelle wurde mit ihnen die eingeklemmte Person mittels Rettungsspreizer und –schere befreit und auch die Anderen verletzten Personen wurden an den Rettungsdienst übergeben.
Bevor die Unfallstelle für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte wurde sie von der Feuerwehr noch gereinigt.
IMG_0965
IMG_0974

Leave a Reply