40. Einsatz

Der Fahrer eines LKW mit überbreiter Ladung hielt in der Nothaltebucht am sogenannten Kindinger Berg an, um die Planen seines LKWs nachzusichern, hierbei fiel er von der Ladefläche und zog sich dabei eine Verletzung am Bein zu.
Die Feuerwehr sicherte mit dem Begleitfahrzeug des LKWs die Unfallstelle ab und betreute den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
Nachdem der Verletze vom Rettungsdienst ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht wurde und die Nothaltebucht ordnungsgemäß vom Begleitfahrzeug abgesichert war, rückten wir wieder nach Hause ab.
IMG_2024

Kommentieren